Baufragen.de Profi Chat

FAMILIENUNTERNEHMEN

Einst angestaubt, heute wieder angesagt und wertvoller denn je.

Das Thema „Familienunternehmen“ erfreut sich in den letzten Jahren in Forschung, Wirtschaft und Politik ungewöhnlich großer Beliebtheit. Dies überrascht, sprach man doch lange Zeit eher vom Mittelstand bzw. von kleinen/mittleren Unternehmen und blendete so den Familienfaktor systematisch aus.

Die Bedeutung von Familienunternehmen für den Standort Deutschland hat heute eine Tragweite eingenommen, die wir im Innenteil in anschaulichen und beeindruckenden Zahlen, Daten und Fakten darstellen. Unterstrichen wird so eine Erkenntnis, welche z. B. auch das international führende Wirtschaftsmagazin „The Economist“ in seiner Ausgabe vom 30. Juli 2011 gewinnt: „Die deutschen Familienunternehmen sind ein Erfolgsmodell, welches weltweit hohe Beachtung und Anerkennung findet!“.

So weit so gut. Was bleibt, ist die Frage, warum genau Familienunternehmungen (eine Definition siehe Kasten)
besonders erfolgreich und dabei ebenso oft auch anders als Nicht-Familienunternehmen sind. Eine allgemein­gültige Erklärung wird man hierfür sicher nur sehr schwierig finden. Dennoch scheint gerade die Kombination aus einer nicht ausschließlich auf kurzfristige Rendite und/oder Wachstum ausgerichteten Unternehmensführung und eines langfristigen, klassischen ­Werte-­ und Zielsystems ein maßgeblicher Faktor zu sein. Aus einem treuhänderischen Unternehmerverständnis erwächst zudem eine auf Langfristigkeit ausgerichtete Grundhaltung:

"Frage Dich nicht, was dein Unternehmen für dich tun kann, sondern frage dich, was du für dein Unternehmen tun kannst."

Unter diesen Gesichtspunkten war und ist unser Unternehmen aquatherm ein sehr typisches Familienunternehmen: Eigenständig geführt durch die Inhaberfamilie, dauerhaft und nachhaltig erfolgreich, dabei aber immer verantwortungsvoll, familiär und nah auf die Menschen im Unternehmen ausgerichtet.

Gemeinsam können wir zufrieden mit dem bis heute Erreichten sein, sind uns dabei aber auch immer der vor uns stehenden Herausforderungen zur Gestaltung der Zukunft bewusst: „Es ist gut zu wissen, wohin man will, ohne zu vergessen woher man kommt!“


Unternehmensfilm

Suchen & Finden  
erweiterte Suche  



ZuRo Zeitraffer

Sehen Sie den aktuellen Fortschritt des ZuRo Bauprojektes.

zum Zeitrafferfilm




517efb111