Melina Pagliaro - Stellvertretende Leiterin Registerfertigung

Meinen ersten Kontakt mit aquatherm hatte ich 2010. Zum damaligen Zeitpunkt war ich bei einem Leiharbeitsunternehmen angestellt und arbeitete im Rahmen dessen bei aquatherm in der Registerfertigung. 2011 bot mir der Abteilungsleiter die Chance einer Festanstellung als Mitarbeiterin Produktion an. Da mir die Arbeit Spaß machte und mir die Kollegen nie das Gefühl gegeben hatten, „nur“ eine Leiharbeiterin zu sein, nahm ich das Angebot gerne und ohne zu zögern an. Weil ich schon immer praktisch veranlagt und offen für Neues gewesen bin, stand für mich fest, als eine von Wenigen in die Steuerung unserer neuen Fertigungsanlage eingewiesen zu werden. Die Programmierung der Anlage oder die Behebung von Fehlern sind seitdem für mich eine Selbstverständlichkeit.

Seit 1. Januar 2017 bin ich stellvertretende Leiterin in der Registerfertigung und unterstütze unseren Abteilungsleiter. Was für eine tolle Karriere! Vor allem, wenn man bedenkt, dass ich als gelernte Frisörin aus einem ganz anderen Bereich komme.

Bei aquatherm empfinde ich den persönlichen Kontakt untereinander als etwas Besonderes. Beispielsweise der Kontakt mit den Kollegen innerhalb der Abteilung oder zu den Betriebsleitern, die immer ein offenes Ohr haben und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auch die Mitarbeiterzeitung RohrPost, die nicht nur über aktuelle Themen, sondern auch über neue Kollegen, Firmenjubiläen und Ausbildungsabschlüsse informiert, trägt zur familiären Atmosphäre bei.