Gerhard Rosenberg - Der Gründer

Gerhard Rosenberg wurde 1940 im sauerländischen Grevenbrück geboren. Sicher keine einfache Zeit, in der er 1946 einem Pappkarton als Tornister und Holzschuhen eingeschult wurde – 66 Kinder besuchten damals eine Klasse. Nach dem Besuch der Volksschule schloss er 1957 die Realschule mit der Mittleren Reife ab. Danach folgte eine Lehre als Elektriker, die Gesellen- und Bundeswehrzeit. Anfang 1965 begann er die Meisterschule, die er am 01.07. als Elektromeister beendete. Nach Stationen in verschiedenen Handwerksbetrieben, wagte Gerhard Rosenberg den Schritt in die Selbständigkeit und gründete am 17.08.1973 die „aquatherm GmbH“.

Das Unternehmen startete mit zwei Mitarbeitern und der Unterstützung seiner Frau Anne, die bis heute als gute Seele von aquatherm gilt. Zunächst wurde die Idee eines warmen Fußbodens in ein System umgesetzt, die aquatherm Fußbodenheizung.

Nach und nach entstand aus vielen weiteren Ideen und Verbesserungen auch das weltweit erste Rohrleitungssystem aus Kunststoff namens „fusiotherm“, welches im Laufe der Zeit vom Vollkunststoffrohr über das Stabiverbundrohr hin zum Faserverbundrohr ständig weiterentwickelt wurde.

„Ohne meine Mitarbeiter, die mir immer mit Rat und Tat zur Seite standen, wäre aus der Unternehmung „aquatherm“ mit seinen heute über 550 Mitarbeitern nichts geworden. Mein entschlossener Antrieb war die Umsetzung meiner Ideen, aber nicht nur zu entwickeln und zu produzieren, sondern auch zu verkaufen. Der Kontakt zu meinen Kunden war und ist heute noch in verschiedenen Bereichen mein Leben. Hierdurch sind viele besondere Freundschaften über das Geschäftliche hinaus entstanden. Nach Übergabe der Geschäftsführung an unsere Söhne bin ich heute als Beirat im Unternehmen tätig und so auch weiter in „meinem“ Unternehmen präsent.“